Pressemitteilung

Dokker, Dokker Van und Lodgy: Stilistisch überarbeitet und noch besser ausgestattet

22. Februar 2017 | ID: 20878
Dacia übernimmt für den Dokker, Dokker Van und Lodgy verschiedene Stilelemente des Designs, wie es auf den Volumenmodellen der Marke bereits erneuert wurde. Dem modernisierten Look fügt Dacia zusätzliche Ausstattungen an. Preislich hingegen bleiben die überarbeiteten Modelle im bisherigen, äusserst erschwinglichen Rahmen.
Beim Dokker und Lodgy setzt Dacia den neuen Kühlergrill mit Chromelementen ein. Für die Stepway-Versionen kommen neue Flexwheel-Räder in Dark Metal zum Einsatz und die 16″-Leichtmetallfelgen (Typ Altica) ersetzen die aktuellen, auf den anderen Modellen verfügbaren Leichtmetallfelgen. Auf der Heckklappe des Lodgy setzt Dacia neu eine Schutzleiste mit integriertem Chromelement ein.

Im Innenraum finden sich ebenfalls einige der Neuerungen wieder, wie sie auf den Volumenmodellen eingeführt wurden. Dazu zählen das neue Vierspeichen-Lenkrad, die in satiniertem Chrom gehaltenen Zierelemente am Armaturenbrett (mittig) und an den Umrandungen der Lüftungsöffnungen. Hinzu kommt die praktische Impulstaste für den elektrischen Fensterheber auf Fahrerseite. Der Ersatz des bisherigen, zweifarbigen Armaturenbretts durch ein durchgängig dunkles Karbon (Anthrazit) führt zu einer neuen farblichen Harmonie des Innenraums.

Hinzu kommen neue Sitzbezüge, die den Modellen zu einem modernen, zeitgemässen Innenraumambiente verhelfen. In der Stepway-Version des Dokker und des Lodgy kommt bei den Sitzbezügen die 3D-Relief-Technik zum Einsatz, wie sie auch im Neuen Sandero Stepway und im Logan MCV Stepway zu finden ist.

Die rückwärtigen Passagiere im Lodgy und Dokker verfügen neu über ein abklappbares Tablett auf jeder Seite (an der Rückseite der Vordersitze), während auf Beifahrerseite (vorne) ein zusätzliches Netz das Verstauen von Reiseutensilien erleichtert.

Wie schon im aktuellen Lodgy bietet Dacia künftig auch im Dokker und Dokker Van eine Rückfahrkamera an.

Der Dokker Van steht in der Schweiz ab CHF 7’900.- im Angebot (exkl. MwSt.), während der Dokker ab CHF 9’900.- und der Lodgy ab CHF 10’900.- erhältlich ist.